Warum ich nie wieder einen Geburtstag vergesse!

Ich bin oftmals ziemlich zerstreut und da kommt es natürlich auch mal vor, dass ich einen Geburtstag vergesse. Ich vergesse ihn nie ganz, aber denke oft erst viel zu spät daran.

Aufschreiben hilft, aber wenn die verschiedenen Geburtstage in unterschiedlichen Notizbüchern oder auf umherliegenden Zetteln notiert sind, hilft mir das nicht wirklich weiter. Deswegen musste jetzt ein zentraler Geburtstagskalender her.

Diesen Kalender werde ich so aufhängen, das ich quasi jeden Tag daran vorbei gehe und auch wenn Freunde und Freundinnen zu Besuch kommen, können sie sogleich (falls noch nicht geschehen) ihren eigenen Geburtstag dort eintragen.

Geburtstagskalender

Geburtstagskalender

Geburtstagskalender

Geburtstagskalender

Alles was du für deinen eigenen Geburtstagskalender brauchst:

  • Washitape
  • Wolle oder Band
  • Karteikarten
  • Stempel
  • einen Locher
  • eine Nadel zum einfädeln

Geburtstagskalender

Jetzt suche ich mir noch einen passenden Platz zum Aufhängen in der Küche und ich hoffe ich werde niewieder einen Geburtstag vergessen und falls doch, nehmt es mir bitte nicht krumm. 😉

Lass es dir gut gehen!

aline

2 Kommentare zu “Warum ich nie wieder einen Geburtstag vergesse!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s