Kreativwoche Gastbeitrag#4 Cest la Franz

Hallo, Franzi hier von C’est La Franz und ich freue mich sehr, bei Aline zu Gast zu sein. Weihnachtlich soll es zugehen – uff, ich bin noch immer nicht im Pre-Weihnachts-Modus angekommen, dabei wird es langsam Zeit.

Wo ich aber auf jeden Fall schon angekommen bin ist im kalten Wetter, welches das Ende des Jahres für gewöhnlich mit sich bringt. Und so bringe ich für euch Grüße vom Nordpol mit.

20161023_gastbeitrag_cestlafranz_gruesse-vom-weihnachtsmann_stampin-up_1

Entsprechend ist auch die farbliche Gestaltung meiner Karte ausgefallen: kühle Blautöne gepaart mit Schiefergrau und Saharasand. Insgesamt gleich sieben Farben verstecken sich in diesem Aquarell.

Entgegen meiner normalen Vorgehensweise habe ich diesmal nicht mit dem Aquapainter sondern ganz traditionell mit Wasser und Pinsel gearbeitet. Dadurch habe ich für meinen Geschmack eine besser Kontrolle über den Feuchtigkeitsgrad des Papiers. Und diesmal sollte die Farbe ohne große Kanten oder Blumen in einander verlaufen und vor allem nicht außerhalb des von mir vorher angefeuchteten Bereichs landen.

20161023_gastbeitrag_cestlafranz_gruesse-vom-weihnachtsmann_stampin-up_2

Entsprechend einer (sehr) abstrakten Landschaft geht es unten mehr ins braun-grau-grün und oben mehr in Richtung Schnee-Wolken. Kannst du es auch sehen oder findet es nur in meiner Fantasie statt?

Apropos Schneeflocken: Für eben jene habe ich den Stempel aus dem Set “Mountain Adventure” in Schiefergrau und Himmelblau verwendet. Passend zur Basis der Karte.

20161023_gastbeitrag_cestlafranz_gruesse-vom-weihnachtsmann_stampin-up_4

Alle anderen Stempel sind aus dem Set “Grüße vom Weihnachtsmann”. Und dennoch ist die Karte ja nicht so ganz auf Weihnachten festgelegt, muss ich sagen. Falls also jemand demnächst in Nordnorwegen oder gar am Nordkapp ist, könnte er/sie sich so auch einfach die Postkarte sparen. Nein, Scherz.

Was mir bei der Gestaltung wichtig war ist, dass sich die beiden Hauptelemente – Gruß rechts oben und Rentier links unten – optisch ausbalancieren. Sterne, Schneeflocken, Glitzersteinchen und Pailletten bilden dann die verbindenen Elemente.

20161023_gastbeitrag_cestlafranz_gruesse-vom-weihnachtsmann_stampin-up_3

Damit das Ganze dann nicht so nackig oder geradezu unmotiviert auf der Karte klebt, habe ich noch ein Stückchen Glitzerband spendiert. Was kostet die Welt?

Abschließend noch ein Hinweis zur Arbeit mit Aquarellpapier: Gerade wenn man großflächig mit Wasser arbeitet, neigt das Papier dazu sich zu wellen. Zwar glättet es sich auch wieder, wenn es trocknen und wer möchte kann dies mit dem Föhn beschleunigen, ganz so glatt wie vor dem Kolorieren wird es aber nicht mehr. Daher haben sich für mich folgende zwei Tipps bewährt:

  1. Befestige das Aquarellpapier an allen vier Seiten mit Malerkrepp an einer Bastelunterlage oder zur Not auch dem Tisch. So bleibt es bereits während der Arbeit flach. Das Papier sollte hier etwas größer sein, als du es am Ende benötigst.
  2. Benutze viele – wirklich viele – 3D-Klebepads um dein Aquarellmotiv zu befestigen. So überträgt sich die Wellung nicht auf die Basiskarte und wird gut ausgeglichen.

So, ich hoffe, mein Projekt hat dir gefallen und entlässt dich inspiriert ins Wochenende.

Alles Liebe, Franzi

Verwendete Produkte:

Stempelset “Grüße vom Weihnachtsmann”, Stempelset “Mountain Adventures”, Farbkarton Himmelblau und Schiefergrau, Aquarellpapier, Staz On Stempelkissen, Stempelkissen (Himmelblau, Aquamarine, Beiblau, Lagunenblau, Minzmakrone, Saharasand, Schiefergrau), Glitzersteine, Pailletten Eisfantasie, Glitzerband im Kombipack Silber

2 Kommentare zu “Kreativwoche Gastbeitrag#4 Cest la Franz

  1. Pingback: C'EST LA FRANZ | Stampin' Up! in Leipzig Grüße vom Weihnachtsmann - C'EST LA FRANZ | Stampin' Up! in Leipzig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s