Glückskekse – Valentinstags DIY (inkl. Anleitung)

Bis zum Valentinstag ist es nicht mehr lang, daher habe ich heute ein kleines Valentinstags DIY für dich. Ganz kalorienarme Glückskekse mit kleinen Botschaften für die_den Liebsten.

Das Ganze hübsch verpackt im Glas, zaubert bestimmt dem_der Beschenkten ein Lächeln ins Gesicht.

glueckskekse_stampinup_valentinstag_geschenk

glueckskekse_stampinup_valentinstag_geschenk

glueckskekse_stampinup_valentinstag_geschenk

Anleitung

glueckskekse_stampinup_valentinstag_geschenk

glueckskekse_stampinup_valentinstag_geschenk

glueckskekse_stampinup_valentinstag_geschenk

Jetzt musst du nur noch die offenen Enden greifen und zu einander führen. Dazu legst du am Besten einen Finger an die geschlossene (hier im Bild linke Seite) und übst ein wenig Druck aus. Bevor du dann die Laschen mit einem Gludot festklebst, kannst du deine kleine Botschaft im Glückskeks verstecken.

glueckskekse_stampinup_valentinstag_geschenk

Wenn du fertig bist mit deinen Glückskeksen, lege sie alle in ein Glas und binde eine kleine Schleife außen drum. Schon ist dein Valentinstagsgeschenk fertig. ♥

glueckskekse_stampinup_valentinstag_geschenk

 

glueckskekse_stampinup_valentinstag_geschenk

glueckskekse_stampinup_valentinstag_geschenk

Verwendete Materialien:

  • Gluedots, Schere
  • Stampin´up! Designerpapier im Block „Liebe Grüße“
  • Stampin´up! Spitzenband
  • Herzstanze, Fähnchenstanzer
  • Stempelsetfür Gastgeber_innen: „Klare Aussage“

Viel Spass beim Nachwerkeln und Verschenken!

aline

 

 

 

 

7 Kommentare zu “Glückskekse – Valentinstags DIY (inkl. Anleitung)

  1. Pingback: Valentinstag mit ganz viel Glitzer | kreativ mit trashtortendesign

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s