[DIY]Ein Adventskalender bei dem du nicht viel Zeit benötigst

Hast du auch immer so wenig Zeit? Möchtest aber dennoch für deine Liebsten einen Adventskalender selbst basteln? Da habe ich vielleicht eine schöne Idee für dich.

Adventskalender_stampinup_diy

Adventskalender_stampinup_diy

Dieser Adventskalender geht ganz schnell und du kannst ihn mit tollen, lieben, süßen Dingen selbst befüllen. Alles was du dazu brauchst sind:

  • Kraftpapiertüten
  • Kordel
  • Papier und Klebepads
  • Zahlenstempel

Ich habe die großen Zahlen aus dem Stempelset „So viele Jahre“ auf mein zurecht geschnittenes Papier in flüsterweiss gestempelt. Hinterlegt habe ich die Schilder mit schwarzem Cardstock.

Adventskalender_stampinup_diy

Nachdem ich meine Tütchen mit allerlei spannenden Dingen befüllt habe, habe ich sie einfach mit dem Tacker geschlossen. Das Kordelband ist zweimal im oberern Teil der Tüten drum gewickelt und die Zahlenschilder habe ich mit 3D Klebepads aufgebracht. Schwupps die Wupps schon ist der Adventskalender fertig.

Adventskalender_stampinup_diy

Adventskalender_stampinup_diy

Was sich alles im Adventskalender versteckt kann ich dir leider an dieser Stelle noch nicht verraten. Sonnst wäre ja die Überraschung futsch.

Jetzt suche ich mir nurnoch einen schönen Platz für den Kalender und stimme mich so langsam auf die gemütliche Weihnachtszeit ein.

Weil ich Adventskalender schon immer sehr mochte, hoffe ich natürlich auch, dass ich einen persönlichen Adventskalender geschenkt bekomme 😉 Mal sehen, es bleibt spannend.

*Übrigens die Stanzformen „Große Zahlen“ und auch das Kordelband in schwarz gibt es diese Woche bei dem MEGA Stampin´up! Preisspektakel reduziert. Hier findest du alle Informationen zum Preisspektakel. Wenn du mit bestellen möchtest, melde dich gern bei mir.

Hast du eigentlich auch schon einen Adventskalender gebastelt?

Ich wünsche dir eine tolle Woche!

aline

 

24 Tage bis Weihnachten – Tag 24

Wie die Zeit vergeht, heute ist also schon der 24. Dezember und ja richtig heute gibt es Geschenke. So auch bei unserem virtuellen Adventskalender. Herz und Sternenkind hält da noch eine Überraschung für dich bereit.

button.sidebar

Ich hoffe du hattest Freude an unserem Adventskalender und konntest vielleciht die ein oder andere Idee für dich umsetzen.

Vielen Dank Ladies, für eure wunderbaren Beiträge!!! Ihr seid super!!! Ein ganz großes DANKESCHÖN geht an 100 Lieblingsstücke für die tolle Vorbereitung des virtuellen Adventskalenders!!!

Und jetzt wünsche ich dir besinnliche Feiertage im Kreise deiner Lieben!

aline

24 Tage bis Weihnachten – Tag 22

Heute öffnet sich das Adventskalendertürchen Nr. 22 bei mir. Da mein Thema selbstgemachte Geschenke zu Weihnachten ist und da es ja nur noch zwei Tage bis Weihnachten sind (wirklich!!!), habe ich mir gedacht, du hast eh schon alle Geschenke beisammen und brauchst eigentlich nur noch eine hüpsche Verpackung.

Oh Weihnachtswunder…so sei es. Ich möchte dir heute kleine Geschenkanhänger zeigen, die du schnell selber machen kannst. Das Tolle daran ist, du kannst all die Papierreste verwenden, die sich so ansammeln verwenden.

anhänger8

Für die Geschenkanhänger habe ich als Erstes Aquarellpapier mit dem Aquapainter bemalt und so einen hübschen Aquarellook erhalten. Aus dem Papier habe ich dann Geschenkanhänger zurecht geschnitten.

Anhänger1

Anhänger2

Ich habe die Schrift weiß bzw. schwarz embossed und ausgeschnitten. Die Stempel sind von Kelly Purkey. Anschließend habe ich Pergamentpapier (Transparentpapier von SU) über die Anhänger gelegt und mit goldenen Resten verziert. Kleine Glöckchen dürfen natürlich nicht fehlen. Die Sterne sind aus dem SU Stempelset „Flockenzauber“. Sie habe ich auch embossed und ausgestanzt.

anhänger3

Anhänger4

anhänger5

anhänger6

anhänger7

Anhänger9Das Geschenk braucht jetzt wirklich nicht mehr viel, Packpapier, ein bisschen Tannengrün und schon ist es hübsch verpackt.

Ich wünsche dir fröhliche Feiertage!!!

aline