Pillowboxen für den Kindergarten [Anleitung]

Für die Kindergartenfreund_innen meiner kleinen Mitbewohnerin habe ich diese süßen Papierkissenschachteln gewerkelt. Diese Papierkissenschachteln aka Pillowboxen sind super easy zu machen, auch ohne viel Material und Zubehör. Alles was du dafür benötigst ist Papier, ein Falzbein und einen kleinen Trick, den verrate ich dir weiter unten. 😉

pillowbox

pillowbox

Verwendet habe ich das Designerpapier : „Meine Party“ aus dem Frühjahreskatalog von Stampin´up.

[Anleitung]

Schneide dir als Erstes dein Papier zurecht, ich habe die Größe 10 x14 cm gewählt. Nun falzt du auf der langen Seite bei 1 cm, so entsteht eine Klebelasche.

Pillowbox

pillowbox

Für meine Boxen habe ich doppelseitiges Klebeband verwendet. Das Klebeband wird auf der Klebelasche angebracht. Nun kannst du dein Papier schon zusammenkleben.

pillowbox

Mit dem Falzbein noch einmal die Kanten glatt streichen. Damit daraus nun eine Pillowbox wird, habe ich mir mit einem runden Deckel ausgeholfen. Auf jeder Seite wird nun ein Halbkreis mit dem Falzbein gezogen. (2x Vorderseite & 2x Rückseite)

pillowbox

Die gefalzten Halbkreise werden nun nach innen eingeklappt, dabei ist es gut wenn du dein Papier ein wenig wölbst, so dass schon die spätere Form angedeutet wird. Und schwupps di wupps ist die Pillowbox fertig.

pillobox

Wenn dir die kleine Anleitung gefallen hat, freue ich mich über einen netten Kommentar.

Zu den Wochenangeboten geht´s hier entlang.

Die Sale A Bration Aktion endet am Donnerstag [heul], wenn du dir noch schnell tolle Angebote sichern möchtest, melde dich gern bei mir.

Ich wünsche dir eine tolle Restwoche!

aline